Skip to main content

Das Kulturforum
Uhlbacher Rathaus

Über uns

Das Kulturforum

Das erste Uhlbacher Dorffest am 4. Mai 1986 war Anlass, das Uhlbacher Rathaus, das weitgehend leer stand, für eine Ausstellung mit Aquarellen und Zeichnungen mit dem Titel „Uhlbach neu entdeckt“ zu verwenden. Diese Aktion fand grossen Anklang und man war der Meinung, das Rathaus solle weiterhin für kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Seither fand die Ausstellung zum Uhlbacher Dorffest immer reges Interesse. Erinnert sei an „Spielzeug aus Uhlbacher Kinderzimmern“ 1992 und an „Fundstücke aus Uhlbach, gesammelt von Rosemarie Hesselbacher“ im Jahr 1996.

Das Uhlbacher Rathaus

Das Uhlbacher Rathaus ist zu einem beliebten und gut besuchten Bürgerhaus geworden, in dem man zusammen kommt und Feste feiert. Es hat sich aber auch mit seinem historischen, lichtdurchfluteten und romantischen Saal zu einem begehrten Trauort entwickelt, an dem etwa 40 Mal im Jahr das Ja-Wort gegeben wird. Anläßlich der 400-Jahrfeier des Rathauses 2012 schenkten Uhlbacher Bürger und Uhlbach verbundene Freunde dem seit dem 2. Weltkrieg leeren Glockentürmchen ein Glockenspiel mit 16 Glocken.

Mitmachen – Mitglied werden

Um seine Aufgaben erfüllen zu können, ist der Verein auf die wohlwollende Unterstützung der Uhlbacher Bürger und von Freunden angewiesen. Mit einer Mitgliedschaft können auch Sie dazu beitragen. Der Verein „Kulturforum Uhlbacher Rathaus e.V.“ ist als gemeinnützig anerkannt, so dass Sie ihren Mitgliedsbeitrag von 24,– Euro jährlich steuerlich geltend machen können.

Aus dem Kulturprogramm

Mexiko – von Mexiko-Ciudad bis San Cristobal und die Dias de los Muertos

Faszination Kanada, Teil 1

Norwegen - Schätze des Südens

Land unter im Pazifik!

Eine Reise in die äußersten Ecken der Bundesrepublik Deutschland

Soweit die Füße tragen!

Silent Hours

Cosmoacustico presenta Navidad Latina

Heiter-besinnliches Konfetti über Gott und die Welt

Impressionismus – Expressionismus – Malen mit drei Farben