Ecuador und seine Galapagosinseln – eines der letzten Naturparadiese

Mittwoch, 28.2.2018, 19:30 Uhr, Rathaus

07 Ecuador Aufmacher 200

Ecuador und seine Galapagosinseln – eines der letzten Naturparadiese

Multivisions-Schau von Heinz und Helga Höckh

In Ecuador mit seinen Galapagosinseln ist trotz der geringen Größe des Landes der Artenreichtum an Pflanzen und Tieren so groß wie fast sonst nirgends auf der Welt. Dazu trägt auch die geografische und klimatische Vielfalt bei, die von atemberaubend schönen Strandstränden über schnee- und eisbedeckte Vulkane der Anden bis zum tiefen tropischen Amazonas-Regenwald führt. Die farbenfrohen und lebendigen Märkte der Ureinwohner sind Zeugnis auch eines kulturellen Reichtums.

By Kulturforum Uhlbach
By Kulturforum Uhlbach
Veranstaltung vom 28. Februar 2018

Weitere Artikel

JAZZMO Swing’n’Dixie Live Music

Samstag, 2. Juli 2022, 19:30 Uhr, Rathaus JAZZMO Swing’n’Dixie Live Music hand made and ...

Iran – ein Land der Superlative auf alternativer Strecke

Dienstag, 24.5.2022, 19:30 Uhr, Rathaus Iran – ein Land der Superlative auf alternativer ...

Stuttgart– ein Blick hinter die Stadtmauer zwischen Mittelalter und Reformation

Montag, 2.5.2022, 19:30 Uhr, Rathaus Eine Zeitreise mit vielen Bildern, vorgetragen von Elaine B...


Reservierungen für Veranstaltungen bitte unter Tel 0711-9325805 (AB) oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Abholung und Bezahlung dann an der Abendkasse.